Anfahrt und Kontakt

So findet ihr zur Pension Tante Storch

Ein Wort vorweg zum Thema „Elberadweg“:

Seit einigen Jahren führt das „offizielle Elberadweg Handbuch“ den Abschnitt zwischen Neu Darchau und Hitzacker nicht einmal mehr als offizielle Nebenstrecke. Die Gründe dafür sind der sehr gute Ausbau des Elberadweges auf der anderen Flußseite, die teils heftigen Steigungen auf unserer Seite und die fehlende Bereitschaft, den Weg auf dieser Flußseite attraktiver zu gestalten.

Deswegen wird im Handbuch behauptet, wir wären 5 km vom Elberadweg entfernt. Gemeint ist damit die Entfernung von der Fähre in Hitzacker (was in Wahrheit 6,5 km sind).

Wir und mit uns viele Elberadwegbegeisterte sind aber der Meinung, dass gerade dieser Abschnitt zwischen Neu Darschau und Hitzacker, mit seinen Hügeln und den Wäldern, die sich bis ans Wasser ziehen, etwas ganz Besonderes ist!

Mit den weiter unten aufgeführten Anfahrtipps, reduziert sich das Fahren auf der Landstraße auf ganz wenige Kilometer und die meisten Steigungen und Umwege können vermieden werden – es lohnt sich!!

Das sehen die Autor*innen des renomierten „bikeline-Radtourenbuchs“ anscheinend auch so:

sie führen besagten Abschnitt weiterhin als Nebenstrecke auf – dort sind wir dann auch nur ca. 150 Meter vom Elberadweg entfernt

 

Anfahrt mit dem Fahrrad

Aus Richtung Neu Darchau kommend gibt es ab Drethem eine schöne Abkürzung, um die starke Steigung am Kniepenberg oder den unsinnigen, ausgeschilderten Umweg über Bahrendorf zu umfahren:

In Drethem der Straße (Elbuferstraße) weiter geradeaus folgen und nicht auf dem ausgeschilderten Radweg nach rechts fahren. Die Straße in Drethem führt rechts an der Kirche vorbei und wird am Ortsausgang zu einem schmalen, aber meist gut befahrbarem Wanderweg.

Dieser führt parallel zur Elbe ohne Steigungen nach Tiesmesland. Von dort verläuft ein Weg über die Wiesen zum Tießauer Hafenbecken.

Diesen Weg bitte weiter folgen bis zur Elbuferstraße in Tießau. Hier wendet ihr euch kurz nach rechts, um dann an der Kreuzung links in die Tiessauer Straße einzubiegen.

Nach etwa 150 m findet ihr dann die Pension Tante Storch auf der rechten Seite.

Von Hitzacker kommend gibt es auch eine weniger anstrengende und auch schönere Strecke zu uns nach Tießau, als direkt über die Elbuferstaße: Aus der Altstadt über die Jeetzel (Drawehnertorstr.) rechts in die Straße „Am Weinberg“ fahren. Hier existiert auch ein Hinweisschild für Radfahrer*innen.

Der Straße an der Jeetzel weiter folgen und am Ende mündet diese in einen gut befahrbaren Weg links parallel zum Wald. Dieser Weg führt schön gelegen auf ca. 3 km bis zum Klärwerk. Hier wendet sich der Weg nun nach links bis zur Elbuferstaße. Diese führt nun nach rechts mit wenigen Steigungen und Abfahrten direkt nach Tießau, zu Tante Storch.

Aber Achtung!: Es gibt einen Haken bei beiden Anfahrten!

Bei sehr starkem Hochwasser der Elbe – das wird in den Medien deutlich thematisiert und passiert nur selten – sind beide Wegbeschreibungen obsolet!

 

Anreise mit der Bahn:

Von den Bahnhöfen Hitzacker und Leitstade holen wir euch nach vorheriger Absprache gerne ab. Beide Bahnhöfe sind ca. 6,5km entfernt und wir können mit unserem PKW mit Anhänger 4-5 Menschen mit ihren Rädern transportieren.

 

Anreise mit dem Auto:

Erst immer Richtung Dannenberg, bis dann Hitzacker ausgeschildert ist und ab dort auf die Schilder Richtung Tießau achten – mehr gibt es da eigentlich nicht zu sagen.

Fragt am Besten euer Navi oder den Routenplaner eures Vertrauens 😉

 

Wir sind Blanka und Jürgen von der Tante Storch

 

Buchungsanfrage

 

Für weitere Fragen und/oder Buchungen ruft uns einfach an: 05862 – 985 144 oder benutzt unser Kontaktformular: