Sommerliche Musiktage

Übernachten bei den Sommerlichen Musiktagen in Hitzacker


Unterkunft bei Tante Storch zu den Sommerlichen Musiktagen

Alles normal bei Tante Storch!

74. Sommerliche Musiktage Hitzacker: 27. Juli bis 4. August 2019

Das Motto ist „Grenzenlos“. Tante Storch unterstützt das Motto und sagt:

Refugees welcome!

Seit 1949 sind die Sommerlichen Musiktage Hitzacker Deutschlands ältestes Kammermusikfestival und zugleich eines der geistig jüngsten. Die Sommerlichen Musiktage Hitzacker leisten einen Beitrag zur kulturellen Vielfalt im Land und zur internationalen Ausstrahlung Niedersachsens.

Eingeladen sind Gidon Kremer, Mojca Erdmann, Steven Isserlis, Fazil Say, Albrecht Mayer, Roman Trekel, Anna-Lena Schnabel, der Mädchenchor Hannover, Steffen Schleiermacher, das ensemble reflektor und viele andere.

www.musiktage-hitzacker.de: hier könnt ihr bald das Programm ansehen, Flyer runterladen und online Karten bestellen. Der allgemeine Vorverkauf beginnt Ende Februar 2019.


Wo übernachten?

Natürlich in der schönen Pension Tante Storch in Tießau!

Wir stehen für Gastfreundlichkeit, Weltoffenheit, Humor und Kreativität. 

Wir sind eine Pension mit Garten und Terrasse in Tießau, nur 6 km von Hitzacker entfernt. Im wilden Wendland zwischen Wald und Elbe mitten im Biospärenreservat Niedersäsische Elbtalaue.

Spielen, lesen, quatschen und relaxen: der gemütlich eingerichtete Gastraum, das Wohnzimmer und der Garten stehen euch zur Verfügung. Tante Storch bietet eine lockere und kulturell geprägte Atmosphäre. WLAN, sowie einen Abholservice vom Bahnhof Hitzacker für alle, die mit der Bahn anreisen.

Tante Storch ist ein Ort der Entschleunigung!

Die Pension Tante Storch hat 6 Doppel-, 2 Einzel-, sowie ein Mehrbettzimmer mit je eigenem Duschbad und WC. Morgens bieten wir ein reichhaltiges Biofrühstück.

Nach den Konzerten abends im Garten von Tante Storch süffigen Wein schlürfen, der Stille lauschen und beswingt ins Bett fallen. Tante Storch wünscht süße Träume!

 

 


Hitzacker

In etwa 6 km Entfernung befindet sich die Stadt Hitzacker. Die Insellage der hübschen Fachwerkaltstadt ist sehenswert. In Hitzacker befindet sich ein archäologisches Zentrum. Hier sind unter anderem bronzezeitliche Langhäuser zu besichtigen. Das Stadtmuseum „Altes Zollhaus“ beherbergt wechselnde Ausstellungen zur Stadtgeschichte.

Im Hafen werden organisierte Schiffstouren auf der Elbe angeboten. Die Kapitäne erzählen von Flora, Fauna und der wechselhaften Geschichte des ehemaligen Grenzflusses.
Hitzacker verfügt über zahlreiche gemütliche Cafés, sowie diverse Restaurants.

Wie komme ich nach Hitzacker?

Entweder ihr fahrt mit dem eigenen Auto oder ihr nutzt einen der Taxidienste aus Hitzacker.

Mit dem Auto: los geht’s auf unserem pensionseigenen Parkplatz und dann folgt ihr einfach auf 6 Km der Elbuferstraße, die Tießau mit Hitzacker verbindet.

Mit dem Taxi: Kern Funk-Auto-Ruf T. 05862/9999 oder Taxi Kilimann T. 05862/7777

Eine Fahrt von Tießau nach Hitzacker kostet etwa 11 Euro.

 

 


 

Lust uns zu besuchen? Stell uns eine